Noch Fragen?

Die Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie in den FAQ

Oder kontaktieren Sie direkt Ihre Wunschfiliale

Victor Bonetti

«Krafttraining ist der beste Schutz vor Sportverletzungen.»

Sie sind Filialleiter in Lausanne. Wie sind Sie zum Krafttraining gekommen?
Ich habe früher viel Fussball gespielt und Skiakrobatik gemacht. Dies hat meinen Rücken stark belastet und zu Beschwerden geführt. Mein damaliger Chiropraktiker hat mir Krafttraining empfohlen. So begann ich in einem kleinen Studio zu trainieren und wurde dann Trainer. Seit über 20 Jahren bin ich Leiter der Filiale von Exersuisse in Lausanne.

Weshalb empfehlen Sie Ihren Kundinnen und Kunden, bei Exersuisse zu trainieren?
Krafttraining bringt Lebensqualität. Dies erfahre ich in der Exersuisse-Filiale in Lausanne täglich. Ältere Menschen unterstützt es dabei, fit zu bleiben – um zum Beispiel mit über 80 Jahren noch mit dem Trottinett ins Training zu fahren, wie es eine meiner Kundinnen tut. Und den Jüngeren verhilft Krafttraining zu Leistungsfähigkeit im Alltag und im Sport.

Inwiefern beim Sport?
Ich trainierte früher Skiakrobatik in einem Team von fünf Kollegen. Vier davon machten Krafttraining. Ein Kollege nicht. Es war kein Zufall, dass immer dieser über Rücken- und Kniebeschwerden klagte. Krafttraining ist der beste Schutz vor Verletzungen.

Was zeichnet Exersuisse aus?
Unser Erfolgsrezept basiert auf der Kombination der fundierten Trainingsmethode, den qualitativ hochstehenden Geräten, an denen man die Muskeln spürt und nicht die Gelenke – sowie der sorgfältigen Betreuung der Kunden. Damit gewährleisten wir das bestmögliche Ergebnis, das mit Krafttraining erzielt werden kann. Mit den exzentrischen Geräten, die wir seit 2011 anbieten, sind wir zudem an Effizienz kaum mehr zu überbieten: Unsere Kundinnen und Kunden können mit noch weniger Zeitaufwand dasselbe Trainingsergebnis erreichen.

Was würde Ihnen persönlich ohne Krafttraining fehlen?
Das möchte ich mir gar nicht vorstellen. Krafttraining gehört zu meinem Leben dazu.

Welche Lieblingsübungen haben Sie?
Die negativen Klimmzüge an der J2 und das Bankdrücken an der D6.E. Sie sind sehr intensiv.

Noch Fragen?

Die Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie in den FAQ

Oder kontaktieren Sie direkt Ihre Wunschfiliale