Noch Fragen?

Die Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie in den FAQ

Oder kontaktieren Sie direkt Ihre Wunschfiliale

«Die Kombination macht es aus»

Aktuelles , Alle Kategorien

Vor rund eineinhalb Jahren fasste Arno Grüter, der bei Exersuisse Zug trainiert,  den Entschluss, abzunehmen. Wie er die Pfunde purzeln liess, erzählt er im Interview.

Arno_Grueter_Exersuisse_1

Weshalb haben Sie sich entschieden abzunehmen?

Arno Grüter: Als ich den Entschluss fasste abzunehmen, wog ich bei einer Grösse von 1,82 Meter 102 Kilogramm. Überflüssige Kilos, die ich beim Joggen und Biken zu spüren bekam. Mit dem Programm von eBalance nahm ich ein Kilogramm pro Woche ab. Dafür habe ich mich entsprechend bewusster ernährt und viel mehr Sport getrieben. Mittlerweile bin ich zum Läufer geworden. Ich habe bereits drei Halbmarathons absolviert und im Oktober dieses Jahres möchte ich meinen ersten Marathon laufen.

Sie haben auch über die ganze Zeit am Krafttraining bei Exersuisse festgehalten. Weshalb?

Ursprünglich begann ich bei Exersuisse wegen meiner Rückenprobleme. Mittlerweile ist das Krafttraining für mich auch ein guter Ausgleich zum Laufen geworden. Da ich relativ gross bin, ist es auch wichtig, dass ich eine starke Rumpfmuskulatur habe. Zudem – und das ist ein schöner Effekt – strafft und festigt Krafttraining den Körper.

Welchen Tipp geben Sie anderen, die ihren Körperfettanteil reduzieren möchten?

Es ist eigentlich ganz einfach: Beim Abnehmen geht es immer darum, eine negative Energiebilanz zu erreichen und Disziplin zu haben. Das heisst: Weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht. Die Kalorienzufuhr wird über die Ernährung gesteuert, der Kalorienverbrauch über die Bewegung. Wichtig beim Abnehmen ist die Kombination von beidem. Es gibt aus meiner Sicht kein Entweder-Oder. Ob der Schwerpunkt eher beim Sport und der Kräftigung oder aber bei der Ernährung liegt, muss jeder für sich selber entscheiden.

Worauf haben Sie bei der Ernährung geachtet?

Auf ganz einfache Dinge: mehr Rohkost für das Sättigungsgefühl, wenig Süsses und wenig leere Kalorien wie Fett.

Noch Fragen?

Die Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie in den FAQ

Oder kontaktieren Sie direkt Ihre Wunschfiliale